Willkommen an Bord!

Du glaubst gar nicht wie sehr ich mich freue, dass Du hier bist! 

Auf dieser Seite findest Du noch einmal alles zu unserer Zusammenarbeit. Bitte nimm‘ Dir ein paar Minuten und lies sie Dir vor Beginn unserer Zusammenarbeit gut durch. Ich habe mich wirklich bemüht, alles so kurz und übersichtlich wie nur möglich festzuhalten, versprochen. 🙂

Von ganzem Herzen: Willkommen!

Ich freue mich unfassbar, dass Du hier gelandet bist. Denn das bedeutet, dass Du und ich gemeinsam etwas Großartiges starten werden. Ich habe diese Seite für Dich gestaltet, damit Du direkt in unsere Zusammenarbeit starten kannst. Hier ist alles rund um unsere Zusammenarbeit erklärt.  Solltest Du Fragen haben, melde Dich jederzeit bei mir. 🙂

Auf dieser Seite findest Du Informationen zu folgenden Themen:

Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um zu starten.

So läuft unsere Zusammenarbeit:

Du und ich haben im Erstgespräch festgestellt, dass wir zueinander passen wie Baum und Borke. Wir haben uns für eine Zusammenarbeit entschieden. Aktuell schließen wir die letzten Schritte ab, bevor es richtig losgeht.

Step 1: Die Orga-Mail

Du erinnerst Dich an die letzte Mail von mir, die mit organisatorischen Schritten gefüllt war. Sie enthielt den Link zum Briefing-Fragebogen und die schriftliche Vereinbarung 

Tipp zum Briefing-Fragebogen: Solltest Du bemerken, dass Du Dich ewig an einer Frage aufhältst, dann überspringe sie einfach und komm‘ etwas später darauf zurück. Du kannst mich auch gern kontaktieren, wenn Du hier Probleme hast. Ziel ist es hier, dass Du schnell antwortest, denn so antwortest Du auch intuitiv. Das ist das, was wir wollen.

Schriftliche Vereinbarung: Lies Dir die Vereinbarung in Ruhe durch. Hier findest Du noch einmal alles, was unsere Zusammenarbeit umfasst. Du kannst sie direkt digital, ohne großen (Zeit-) Aufwand unterschreiben.

Es ist absolut wichtig, dass alles vor Beginn unserer Zusammenarbeit abgewickelt ist, damit wir pünktlich starten können. 

Step 2: Onboarding, Rechnung und Kommunikation

In der aktuellen Mail von mir findest Du den Link zu genau dieser Seite hier. Das hier ist die Onboarding Seite. Sie bereitet Dich perfekt auf unsere reibungslose Zusammenarbeit vor, deshalb lies Dir die Infos hier bitte einmal durch. 🙂

Des Weiteren findest Du in der Mail die Rechnung. Bitte überweise vor Beginn den Rechnungsbetrag wie vereinbart.

Außerdem bekommst Du dort den Einladungslink zu unserem Trello Board. Dort findet ab diesem Zeitpunkt unsere Kommunikation zum Projekt statt. Bitte melde Dich bei Trello an und tritt unserem Board bei. Das ist ab nun unser gemeinsamer digitaler Schreibtisch.

Step 3: Let‘s gooo!

Nun geht es los. Hier ziehe ich mich zurück und entwickle auf der Grundlage unseres Gesprächs und des Fragebogens Deine Designs.

Ich halte Dich über alle Schritte auf dem Laufenden. Alles, was ich entwickle, stelle ich Dir erst einmal vor, Du gibst mir Feedback und dann geht es weiter. Hier passiert nichts außerplanmäßiges ohne Dein „Go!“, versprochen. 🙂

So kommunizieren wir:

Ab nun kommunizieren wir über unseren gemeinsamen digitalen Schreibtisch: Trello. Das macht unsere Kommunikation rund um das Projekt einfacher und übersichtlicher, da wir beim hin und her senden von 1.000 Mails schnell die Übersicht verlieren können.

Hier findest Du alles: Die unterschriebene Vereinbarung, Rechnungen, das Angebot, sowie aktuell anstehende Aufgaben und Tasks. Du weißt, woran ich aktuell arbeite und wann Dein Feedback fällig wird. Wenn Du unserem Trello Board beitrittst, ist bereits alles liebevoll eingerichtet. 🙂

Actionstep: Folge meinem  Einladungslink aus der aktuellen E-Mail, Registriere Dich bei Trello oder logge Dich dort ein. Willkommen auf unserem Board! Du findest hier verschiedene Listen, die ich Dir einmal kurz erkläre:

Liste – Organisatorisches:
Hier befinden sich unsere Dokumente, wie Rechnungen, Angebot etc.

Liste – To-Do’s für Dich:
Hier findest Du immer den nächsten nötigen Schritt von Dir, damit wir weitermachen können. Das werden in den meisten Fällen Feedbacks zu aktuellen Ergebnissen sein. Vielleicht brauche ich aber auch noch die ein oder andere Information von Dir. Sowas alles findest du hier.

Wenn ich hier beispielsweise eine Trello-Karte in der Liste „To-Do‘s für Dich“ erstellt habe, die „Feedback XY“ heißt, dann ist das die Aufgabe für Dich. Hier ist auch eine Frist hinterlegt, die du sehen kannst. Um mir dann ein Feedback zu hinterlassen, klickst du in die Karte und schreibst mir Deine Gedanken ganz unten in die Aktivitätsspalte.

Jede Trello-Karte ist quasi ein Task bzw. To-Do.

Liste – Projekt:
Hier lege ich Dinge, die ich für Dich ausgearbeitet habe ab. Wenn ich Dir beispielsweise ein Moodboard zeigen möchte, das ich für Dich erstellt habe, findest Du es dort.

Liste – FINALS:
Hier sind alle finalen Dateien und Ordner abgelegt. Hier findest du beispielsweise Dein Logo in allen finalen Dateiformaten.

Wichtiger Hinweis: Bitte verlinke mich immer, wenn Du etwas neues bei Trello schreibst mit einem @
Andersherum natürlich genauso. Sonst werden wir nicht per Mail benachrichtigt!

laptop-trello

Feedbacks und Fristen

Hinweis zu Feedbacks:

„Das catcht mich nicht“ gilt nicht. Bitte versuche Dein Feedback immer so genau wie nur möglich zu beschreiben. Dir gefällt, was Du siehst. Warum? Was denkst Du ist das, was es für Dich so ansprechend macht? Welche Elemente gefallen Dir besonders? Dasselbe gilt auch, wenn Dir etwas nicht zusagt. Wir machen auch nichts „poppiger“. Wir sprechen darüber, ergründen, was passiert, lernen und optimieren.

Hinweis zu Fristen:

Du bekommst einen bestimmten Zeitraum, in dem ich ein Feedback von Dir benötige, damit das Projekt weitergehen kann. Bitte halte Dich daran, anderenfalls muss ich leider kleine Late-Fee berechnen.

Damit alles läuft, wie geschmiert.

Tipps für die Zusammenarbeit:

1. Kommunikation
is king

Dir gefällt etwas an unserer Zusammenarbeit nicht? Du hast Fragen? Du kannst Deine Meinung zu einem Ergebnis gar nicht richtig in Worte fassen und weißt nicht, was Du sagen sollst? Irgendwo anders drückt der Schuh?

Dann sprich‘ mit mir. Wie schon gesagt. Wir sind ein Team. Wir gehen mit dieser Zusammenarbeit ein vertrauensvolles Verhältnis ein. Das bedeutet, es hat oberste Priorität, dass sich beide Parteien von Anfang bis Ende rundum wohl fühlen.

Also, sollte mal etwas sein, kannst Du mit mir darüber sprechen okay? Okay!

2. Auch negatives Feedback ist wertvoll

Es kann auch sehr gut passieren, dass ich Dir einmal etwas vorschlage bei dem Du vielleicht denkst: „Wtf, hat die Frau nen‘ Ei am Kopp?! Das geht gar nicht!“

Und das ist völlig in Ordnung. Sogar sehr gut. Wir möchten checken was geht, aber auch was nicht geht. Bedeutet, dass ein negatives Feedback genauso wertvoll ist, wie wenn dir etwas sehr sehr gut gefällt.

Also, hab‘ keine Angst. Du kannst immer sicher sein, dass wir die optimale Lösung finden werden. Das ist das Spannende an diesem Prozess.

3. Freunde nach Feedback fragen

Es ist völlig cool, Deine Freunde oder Deine Familie mit in den Prozess miteinzubeziehen. Ihnen zu zeigen, was wir so erarbeiten und sie auch nach Feedback zu fragen.

ABER sei hier bitte vorsichtig. Vergiss‘ nicht, dass gutes Branding auch bedeutet, dass Deine Brand nicht jedem gefällt. Wir wollen mit Deinem Branding Deine Idealkunden für Dich gewinnen. Nicht Deine Freunde oder Deine Familie.

Lass‘ Dich also nicht zu sehr mitreißen von Feedback von außen. Bleib‘ bei Dir und Deinen Traumkunden.

4. Verlasse Dich auf Dein Bauchgefühl

Unsere Intuition ist unglaublich gut. Die meisten Menschen haben nur verlernt, auf ihre Intuition zu hören. Achte also immer darauf, was Dein erster Impuls ist. Horche in Dich hinein.

Und trau‘ Dich, Deinem Bauchgefühl zu folgen. Ich kann Dir mit größter Sicherheit sagen, dass Dein Bauchgefühl keinen Blödsinn erzählt.

Generell ist es wichtig, dass Dein Auftritt auch Dir gefällt. Aber so richtig! So kannst Du vollkommen selbstbewusst hinter Deiner Marke stehen und mit ihr agieren.

Korrekturen:

Jede Leistung beinhaltet 3 Korrekturrunden. Danach berechne ich meinen Stundensatz für jede weitere Überarbeitung. Mach‘ Dir keine Sorgen, das ist bis heute noch nicht vorgekommen, denn 3 Korrekturrunden reichen in der Regel vollkommen aus. Hintergrund ist auch, dass wir so weniger Gefahr laufen, Dinge zu „zerdenken“ und den Prozess am Laufen halten.

Bist Du bereit?

Du hast Fragen?

HERE ARE THE ANSWERS.

Was genau bekomme ich?

Du lernst in der Zusammenarbeit mit uns viel über Dich selbst und Deine Brand. Wir verbinden Deine highly individual energy mit Deiner highly individual strategy, die Deinem Herzen entspringt. Das heißt, es fühlt sich für Dich völlig natural an, Deine eigene Marke zu führen. Hier gibts keine auferlegte Allheilmittel-Strategie. Es ist DEINE Strategie. Am Ende bekommst Du:

+ Brand-Map, die Deine Markenpersönlichkeit, Dein Why, What, How, Deine Werte etc. zusammenfasst. Hier findest Du alles, was Deine Brand auszeichnet und Teil Deiner Kommunikation ist. Außerdem klamüser' ich für Dich sinnvolle Impulse auf, die echte Probleme Deiner Soulclients lösen.

+ Eine Brand Identity, also ein komplettes Brand Design von Logo bis zu Social Media Design. der visuelle Botschafter Deiner Marke sein wird, exakt das ausdrückt, was Du sagen möchtest und Deine Soulclients anzieht. Dafür führen wir vorher eine Bedarfsanalyse durch und stimmen Dein Marken Design exakt auf Deine Brand Strategie und Deine Soulclients ab und schauen, was am meisten Sinn für Dich macht.

+ Ein Brand Book, das alles von Strategie bis zur Gestaltung Deiner Brand zusammenfasst, damit Du genau weißt, wie Du sie steuerst. Du musst nie wieder überlegen, was zu Deiner Brand und Deinem Soulclient passt oder nicht, Du hast jetzt alles zur Hand. Und das für Jahre. Das Brand Book ist ein gebundenes Buch, das zu Dir nach Hause kommt. Es ist klimaneutral gedruckt und zertifiziert.

+ Launch-Visuals, die Du öffentlich teilen und so Deine Community mitnehmen kannst. Zeig' ihnen, was sie Wunderbares in Zukunft bei Dir erwartet.

+ Aftercare
Nach Abschluss bist Du mich noch nicht los. Branding ist zu großen Teilen Mindset, deshalb kann es gerade zum Start Deiner Marke zu Fragen kommen. Vielleicht sogar zu Blockaden, bei denen ich Dir den Spiegel vorhalte und Dich dabei unterstütze, als die CEO rauszugehen, die Du längst bist. Ich begleite Dich nach Abschluss der Brand 2 Monate lang 1:1 via Telegram und zusätzlich gint es nach etwa 6 Monaten noch einen Brand Talk via Zoom, in dem wir uns anschauen wie es läuft und ggf. gemeinsam noch einmal nachjustieren.

 

Was wenn ich kein Corporate Design möchte/brauche?

Dann ist das überhaupt kein Problem. In jedem Fall bearbeiten wir zuerst die Strategie und rechnen ein Design erst gar nicht mit ein. Ist der Strategie-Teil fertig, hast Du die Wahl ob Du nun ein hottes Brand Design dazu buchst oder nicht.

Natürlich kann ich nur empfehlen, dass wenn Du eine brandneue Strategie hast, darauf auch Dein Design anpasst. Denn Dein Corporate Design ist ein Touchpoint, auf den Deine Soulclients wahrscheinlich als erste treffen. Und dieser erste Eindruck soll sie umhauen, oder? (;

Wie Kann ich mit Dir arbeiten?

Ganz einfach: Buche ein Erstgespräch, den Coffee-Talk und wir lernen uns erst mal kennen. Es ist wichtig, dass die Chemie stimmt und das checken wir hier ab. Sollte einer von uns das Gefühl haben, dass es nicht passt, ist das cool. Sollten wir beide merken, dass es funkt, dann können wir starten, je nach aktuellen Kapazitäten.

Du kannst Deinen Platz für den nächstverfügbaren Monat buchen und erhältst alle weiteren Informationen dann von mir per Mail. Yes, wir nehmen nur 6 Brand Projekte pro Jahr an, aber Du hast die Möglichkeit, Dir einen Platz im Voraus zu sichern. In der Zeit soll es nur um Dich und Deine Brand gehen und die Standarts sind hier damn hoch! <3

Wie hoch ist die Investition?

Unsere Leistung ist unglaublich individuell, weil kein Client dem anderen gleicht. Daher gleicht auch kein Projekt dem anderen. Wir schauen uns an, wo Du stehst, was Du brauchst und wo Du hin möchtest und verfassen ein individuelles Angebot. Hier gibt's nichts von der Stange.

Die Investition in Dein Branding ist zudem eine langfristige Investition mit hoher Rendite. Davon wirst Du die nächsten Jahre noch etwas haben. Und wenn alles bleibt wie es ist, dann hat auch das seinen Preis, meinst Du nicht auch? 🙂

 

Wie lange dauert die Zusammenarbeit?

Je nachdem, ob wir eine Strategie oder Strategie + Design ausarbeiten, sind es ca. 2 Monate.

Der gesamte Prozess ist so gestaltet, dass die Zusammenarbeit flüssig verläuft und ohne, dass es zu langen Stillständen kommt. Wir schätzen Deine Zeit und gestalten deshalb alles so effizient wie nur möglich. Außerdem geht es in dieser Zeit very intense um DICH. Deshalb nehmen wir auch nur 6 Brand Projekte im Jahr an.

Was genau ist in einer Webseite enthalten?

Standartmäßig ist Folgendes in Deiner Webseite inbegriffen:

+ Startseite + bis zu 5 Unterseiten

+ Pflichtseiten wie Impressum, AGB's, Datenschutz, Cookierichtlinien

+ Einbau einer DSGVO-konformen Cookie Lösung

+ Einrichtung des SEO Plugins YOAST SEO

Solltest Du irgendwelche Fragen oder Wünsche haben, erzähl' mir unbedingt davon und wir stimmen die Bausteine Deiner Webseite ab.

Kann ich meine Webseite selbst bearbeiten?

Yesss, das kannst Du! Und das sollst Du auch! Nach Übergabe Deiner Webseite bekommst Du einen Guide, in dem ich Dir genau zeige, wie Du Bilder und Texte auf Deiner Webseite selbst anpassen kannst, wie Du Backups machst und Updates vornimmst.

Wenn Du weitere Änderungen gern von mir übernommen haben möchtest, berechne ich ab da meinen Stundensatz dafür.

Du hast außerdem die Möglichkeit, eine Webseiten Betreuung für ein Jahr zu buchen. In diesem Fall kümmern wir uns um Updates und Backups. Wir übernehmen in diesem Fall die Verantwortung Deiner gesamten Webseite. Sollte also Deiner Seite bspw. durch ein Update etc. irgendetwas passieren, dann kümmern wir uns um alles und Du brauchst Dir keine Sorgen machen.

Was ist in meinem Brand Design enthalten?

Auch ein Corporate Design für eine Brand ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Genau deshalb führen wir nach der Erstellung Deiner Strategie eine Bedarfsanalyse durch. Übliche Bestandteile des Brand Looks sind aber:

- Farb- und Schriftpalette
- Logo + Sekundär-Varianten und Brand Mark
- Gestaltungselemente: Muster, Icons, Illustrationen
- Social Media Design (anpassbar auf Canva)
- Webseite
- Printmedien wie Visitenkarten, Flyer o. ä.

SPÜRST DU AUCH DAS KRIBBELN IN DEINEN FINGERN?

Hinweis

Wir setzen auf vollen Fokus auf Deine Brand. Deshalb haben wir Kapazität für nur 6 Brand Projekte im Jahr.