WELCOME!

So happy you are here. <3

Auf dieser Seite findest Du noch einmal alles zu unserer Zusammenarbeit. Bitte nimm‘ Dir ein paar Minuten und lies sie Dir vor Beginn unserer Zusammenarbeit gut durch.

YOU DID IT

Ich freue mich unfassbar, dass Du hier gelandet bist. Denn das bedeutet, dass Du und ich gemeinsam etwas Großes starten werden. Ich habe diese Seite für Dich erstellt, damit wir direkt einen smoothen Workflow aufbauen können.

Solltest Du Fragen haben, melde Dich jederzeit bei mir, kk?

Hier findest Du Infos zu folgenden Themen:

pampas-jimprod-3

Now is the time for yo next level.

So läuft unsere Coop:

STEP 1 – DIE ORGA-MAIL

Über die Orga-Mail bist Du auf diese Seite gekommen. Vielleicht hast Du Dich ein bisschen erschrocken, weil sie so viele „Hausaufgaben“ enthält. In dieser Mail findest Du:

  • den Link zum Pre-Session Fragebogen
  • den Link auf die Onboarding Seite (hier bist Du gerade)
  • den Einladungslink zu Trello
  • die Hausaufgabe Pinterest Board
  • die schriftliche Vereinbarung
  • die Rechnung.

Keine Panik. Arbeite Dich einfach step by step durch diese E-Mail. Diese Vorarbeit ist essenziell für unser gemeinsames Projekt. Solltest Du irgendwo Fragen haben, meld‘ Dich einfach. 🙂

Tipp zum Pre-Session Fragebogen: Solltest Du bemerken, dass Du Dich ewig an einer Frage aufhältst, dann überspringe sie einfach und wir sprechen in unserer Strategy Session darüber. Ziel ist es hier, dass Du schnell antwortest, denn so antwortest Du auch intuitiv. Das ist das, was wir wollen.

Schriftliche Vereinbarung: Lies Dir die Vereinbarung in Ruhe durch. Hier findest Du noch einmal alles, was unsere Zusammenarbeit umfasst. Du kannst sie direkt digital unterschreiben.

Es ist absolut wichtig, dass alles vor Beginn unserer Zusammenarbeit abgewickelt ist, damit wir pünktlich starten können. Bedeutet: vor unserer ersten Strategie-Session hast Du den Fragebogen ausgefüllt, die Vereinbarung unterschrieben und den vereinbarten Rechnungsbetrag überwiesen.

STEP 2 – LET’S GO!

Nun geht es los. Unser nächster Schritt sind die Strategie-Sessions. Danach ziehe ich mich zurück und entwickle auf der Grundlage unserer Sessions eine individuelle Strategie für Dich. Dabei halte ich Dich über Trello auf dem Laufenden. Was dann zählt ist Dein Feedback. 

So kommunizieren wir:

Ab nun kommunizieren wir über unseren gemeinsamen digitalen Schreibtisch: Trello. Das macht unsere Kommunikation rund um das Projekt einfacher und übersichtlicher, weil wir us keine 1.000 E-Mails um die Ohren klatschen mussen. Da verliert man nämlich schnell die Übersicht – das wollen wir nicht. 

Auf ubserem Trello Board habe ich alles für Dich hinterlegt:

  • Die unterschriebene Vereinbarung
  • Angebot und Rechnung(en)
  • aktuell anstehende Aufgaben und Tasks

Du hast ales Organisatorische auf einem Blick, Du weißt woran ich aktuell arbeite und wann Dein Feedback fällig wird. Wenn Du unserem Trello Board beitrittst, ist bereits alles bereits eingerichtet eingerichtet.🔥

ACTIONSTEP:

Folge meinem  Einladungslink aus der aktuellen E-Mail, Registriere Dich bei Trello oder logge Dich dort ein. Willkommen auf unserem Board! Du findest hier verschiedene Listen:

Liste – Organisatorisches:
Hier befinden sich unsere Dokumente, wie Rechnungen, Angebot etc.

Liste – To-Do’s für Dich:
Hier findest Du immer den nächsten nötigen Schritt von Dir, damit wir weitermachen können. Das werden in den meisten Fällen Feedbacks zu aktuellen Ergebnissen sein. Vielleicht brauche ich aber auch noch die ein oder andere Information von Dir. Sowas alles findest du hier.

Wenn ich hier beispielsweise eine Trello-Karte in der Liste „To-Do‘s für Dich“ erstellt habe, die „Feedback XY“ heißt, dann ist das die Aufgabe für Dich. Hier ist auch eine Frist hinterlegt, die du sehen kannst. Um mir dann ein Feedback zu hinterlassen, klickst du in die Karte und schreibst mir Deine Gedanken ganz unten in die Aktivitätsspalte.

Jede Trello-Karte ist quasi ein Task bzw. To-Do.

Liste – Projekt:
Hier lege ich Dinge, die ich für Dich ausgearbeitet habe ab. Wenn ich Dir beispielsweise ein Moodboard zeigen möchte, das ich für Dich erstellt habe, findest Du es dort.

Liste – FINALS:
Hier sind alle finalen Dateien und Ordner abgelegt. Hier findest du beispielsweise Dein Brand Book als PDF oder Dein Logo in allen finalen Dateiformaten.

Wichtiger Hinweis: Bitte verlinke mich immer, wenn Du etwas neues bei Trello schreibst mit einem @
Andersherum natürlich genauso. Sonst werden wir nicht per Mail benachrichtigt!

trello-onboarding

Feedbacks und Fristen

Hinweis zu Feedbacks:

„Das catcht mich nicht“ gilt nicht. Bitte versuche Dein Feedback immer so genau wie nur möglich zu beschreiben. Dir gefällt, was Du siehst. Warum? Was denkst Du ist das, was es für Dich so ansprechend macht? Welche Elemente gefallen Dir besonders? Dasselbe gilt auch, wenn Dir etwas nicht zusagt. Wir machen auch nichts „poppiger“. Wir sprechen darüber und optimieren, okay? Okay! Denn es ist wichtig, dass Du wirklich fühlen kannst, was wir gemeinsam aufbauen, sonst ist es nicht DEINE Brand.

Hinweis zu Fristen:

Du bekommst einen bestimmten Zeitraum, in dem ich ein Feedback von Dir benötige, damit das Projekt weitergehen kann. Bitte halte Dich daran, anderenfalls muss ich eine kleine Late-Fee berechnen.

Damit alles läuft, wie geschmiert.

Tipps für die Zusammenarbeit:

1. Kommunikation
is king

Dir gefällt etwas an unserer Zusammenarbeit nicht? Du hast Fragen? Du kannst Deine Meinung zu einem Ergebnis gar nicht richtig in Worte fassen und weißt nicht, was Du sagen sollst? Irgendwo anders drückt der Schuh?

Dann sprich‘ mit mir. Wie schon gesagt. Wir sind ein Team. Wir gehen mit dieser Zusammenarbeit ein vertrauensvolles Verhältnis ein. Das bedeutet, es hat oberste Priorität, dass sich beide Parteien von Anfang bis Ende rundum wohl fühlen.

Also, sollte mal etwas sein, kannst Du mit mir darüber sprechen okay? Okay!

2. Auch negatives Feedback ist wertvoll

Es kann auch sehr gut passieren, dass ich Dir einmal etwas vorschlage bei dem Du vielleicht denkst: „Wtf, noooo!“

Und das ist völlig in Ordnung. Sogar sehr gut. Wir möchten checken was geht, aber auch was nicht geht. Bedeutet, dass ein negatives Feedback genauso wertvoll ist, wie wenn dir etwas sehr sehr gut gefällt.

Also, hab‘ keine Angst. Du kannst immer sicher sein, dass wir die optimale Lösung finden werden. Das ist das Spannende an diesem Prozess.

3. Freunde nach Feedback fragen

Es ist völlig cool, Deine Freunde oder Deine Familie mit in den Prozess miteinzubeziehen. Ihnen zu zeigen, was wir so erarbeiten und sie auch nach Feedback zu fragen.

ABER sei hier bitte vorsichtig. Vergiss‘ nicht, dass gutes Branding auch bedeutet, dass Deine Brand nicht jedem gefällt. Wir wollen mit Deinem Branding Deinen SOULCLIENT für Dich gewinnen. Nicht Deine Freunde oder Deine Familie.

Lass‘ Dich also nicht zu sehr mitreißen von Feedback von außen. Bleib‘ bei Dir und Deinen Traumkunden.

4. Verlasse Dich auf Dein Bauchgefühl

Unsere Intuition ist unglaublich gut. Die meisten Menschen haben nur verlernt, auf ihre Intuition zu hören. Achte also immer darauf, was Dein erster Impuls ist. Horche in Dich hinein.

Und trau‘ Dich, Deinem Bauchgefühl zu folgen. Ich kann Dir mit größter Sicherheit sagen, dass Dein Bauchgefühl keinen Blödsinn erzählt.

Generell ist es wichtig, dass Dein Auftritt auch Dir gefällt. Aber so richtig! So kannst Du vollkommen selbstbewusst hinter Deiner Marke stehen und mit ihr agieren.

jimprod-anuugin

Korrekturen:

Jede Leistung beinhaltet 3 Korrekturrunden. Danach berechne ich meinen Stundensatz für jede weitere Überarbeitung. Mach‘ Dir keine Sorgen, das ist bis heute noch nicht vorgekommen, denn 3 Korrekturrunden reichen in der Regel vollkommen aus. Hintergrund ist auch, dass wir so weniger Gefahr laufen, Dinge zu „zerdenken“ und den Prozess am Laufen halten.

Buche hier Deine Strategy-Sessions

Buche hier einfach zwei für Dich passende Termine (2 Mal 90 Minuten, entweder hintereinander oder an 2 aufeinanderfolgenden Tagen)

In der Strategie-Session über Zoom werden wir uns Deiner Markenessenz nähren (z.B. das WARUM hinter Deiner Brand, Mission, Werte etc.), werden in Deine Zielgruppe eintauchen und schauen uns Deine Herausforderungen und Deine Ziele an. Das wird ein sehr wichtiges Zoom-Meeting für Deine Brand sein, deshalb komm‘ bitte entspannt und ausgeschlafen. (Und trink‘ genug Wasser)

Bitte stelle sicher, dass Du bis dahin den Pre-Session Fragebogen bearbeitet, die Vereinbarung unterschrieben und den Rechnungsbetrag überwiesen hast. Sonst können wir nicht pünktlich starten.

SPÜRST DU AUCH DAS KRIBBELN IN DEINEN FINGERN?

Hinweis

Wir setzen auf vollen Fokus auf Deine Brand. Deshalb haben wir Kapazität für nur 6 Brand Projekte im Jahr.