fbpx
Die Corporate Design Checkliste

Klipp und Klar: Was Du für einen professionellen Unternehmensauftritt benötigst

Hol Dir Deine kostenlose Corporate Design Checkliste vom Experten und finde heraus, wie Du als der Profi wahrgenommen wirst, der Du bist und wie gut Du bereits aufgestellt bist. Dank der direkt umsetzbaren Tipps kannst Du direkt loslegen, Deinen Auftritt zu optimieren und damit beginnen, Dein Corporate Design als mächtiges Tool für Dein Business zu nutzen.

CD-Checkliste

CORPORATE DESIGN CHECKLISTE

Du möchtest als der Profi wahrgenommen werden, der bist? Du weißt, dass ein professioneller Auftritt essenziell für Deinen Erfolg ist?

Dann habe ich etwas für Dich – Hol Dir Deine Corporate Design Checkliste und überprüfe, wie gut Du bereits aufgestellt bist und wo Du in Zukunft noch anpacken solltest. Überlebenswichtige Basics für einen Auftritt, der überzeugt. Für Dich zusammengefasst.

3 wichtige Bausteine werden hier genauer beleuchtet:

DEIN LOGO | SOCIAL MEDIA BRANDING | DEINE PRINTMEDIEN

 

+ BONUS: Dateiformate Guide Welches Dateiformat sollte wo eingesetzt werden?

 

Für Wen ist die Checkliste?
  • Für alle die verstanden haben, dass ein professionelles Erscheinungsbild
    für das eigene Unternehmen essenziell ist.

  • Für alle, die bereits mit einem Erscheinungsbild arbeiten und wissen möchten, wie stark sie damit aufgestellt sind.
  • Für alle, die nach direkt umsetzbaren Tipps für einen professionelles Auftreten suchen.
  • Für alle, die beim Thema Corporate Design nicht wissen, wo sie anfangen sollen.

Let’s go!

Lege direkt los – damit Du als der Profi wahrgenommen wirst, der Du bist.

 

N

Corporate Design ist ein riesen Dschungel für Dich und Du weißt nicht, wo Du anfangen sollst? Hier bekommst Du einen übersichtlichen Wegweiser.

N

Du findest direkt heraus, an welchen Punkten Du bei Deinem Auftritt noch einmal etwas überdenken solltest und wo Du anpacken kannst.

N

Die richtigen Fragen: Meine Fragen begleiten Dich durch die Checkliste und werden Dich zum Finden neuer Ideen und Lösungen anregen, sodass Du in’s Handeln kommst.

N

Quick-Tipps: Kein kompliziertes Bla Bla sondern direkte und verständliche Handlungsimpulse und Empfehlungen, die Dich weiter bringen.

N

Verschaffe Dir eine Überischt über das, was Du bereits hast. Der erste Schritt ist das Ordnen, sodass Du weißt, wie Du weitermachen kannst – und diesen Schritt gehe ich in dieser Checkliste mit Dir.

N

Du sparst Zeit und Energie und erhälst hier gebündelt überlebenswichtige Basics für einen professionellen Auftritt, der überzeugt.